Homeswopping Startseite
Weitersagen und bookmarken
Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs)
Frage: Ich habe keine Wohnung zum Tausch. Kann ich trotzdem irgendwie an die Kontaktdaten der Anbieter herankommen?
Antwort: Nein. Wir haben größtes Verständnis für die bisweilen verzweifelte Situation bei der Wohnungssuche. Dies ist auch einer der Gründe, warum Homeswopping existiert, nämlich um durch den Wohnungstausch eine zusätzliche Alternative zur regulären Wohnungssuche zu bieten.

Dabei steht natürlich hinter jedem Angebot auch ein Gesuch, d.h. der Anbieter bewohnt seine bisherige Wohnung derzeit noch und hat primär Interesse daran, selbst eine neue Wohnung zu finden. Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine attraktive, günstige Wohnung als Tauschangebot bei Homeswopping eingestellt und wir würden Ihre Kontaktdaten an jeden, der sie haben will, weitergeben. Sie erhielten jede Menge Anrufe von Leuten, die Ihre Wohnung übernehmen wollen, Ihnen aber nichts zu bieten haben. Das würde Ihnen sicher nicht gefallen.

Deshalb und aus rein datenschutzrechtlichen Gründen können und werden wir keine Kontaktdaten anders als über den regulären Weg übermitteln. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

Frage: Warum sehe ich die Gesuche der Anbieter nicht?
Antwort: Das ist Absicht. An sich wäre es natürlich interessant und gut, die Gesuche auch zu sehen. Aber leider gäbe es dann sicher Leute, die Scheinangebote einstellen würden, die genau auf das Gesuch passen. Und das nur, um die Anbieter kontaktieren zu können, in der Hoffnung, doch irgendwie an die begehrte Wohnung zu kommen. Für den Anbieter einer attraktiven Wohnung hingegen wäre es sicher wenig erbaulich, ständig auf Wohnungstauschangebote zu antworten, um dann feststellen zu müssen, dass es die vermeintliche Traumwohnung gar nicht gibt.

Frage: Ich will in eine andere Stadt ziehen. Kann ich auch städteübergreifend tauschen?
Antwort: Sicher. Sie geben einfach Ihre jetzige Wohnung als Angebot ein. Beim Gesuch geben Sie die Postleitzahl-Bereiche der Stadt an, in die Sie ziehen wollen. Wollen Sie beispielsweise von München nach Hamburg ziehen, so geben Sie bei Ihrem Gesuch die Postleitzahl-Bereiche 20 und 22 an. D.h. Sie suchen eine Wohnung mit Postleitzahl 20xxx oder 22xxx, also in Hamburg. Beim Angebot geben Sie einfach Ihre Wohnung in München ein. Das war's. Den Rest macht die Seite, d.h. sie gleicht jeweils Angebote und Gesuche ab und bringt die Tauschpartner zusammen. Im Beispiel also jemanden, der von München nach Hamburg ziehen möchte mit jemandem, der in Hamburg wohnt und nach München will. Siehe auch Frage "Wie funktioniert das 'Matching', d.h. der Abgleich, welche Wohnungen zusammenpassen, genau?".

Frage: Wir wollen zusammenziehen und haben zwei unterschiedliche Wohnungen zum Tausch. Wie kann ich die zweite Wohnung eintragen, ohne nochmal das gleiche Gesuch aufzugeben?
Antwort: Derzeit gibt es tatsächlich nur die Möglichkeit für alle zwei Wohnungen eine eigene Annonce mit unterschiedlichem Angebot und dem selben Gesuch aufzugeben. Erhöht aber immerhin die Chancen, da man ja zwei Angebote hat. Zukünftig erden zusammengehörige Angebote gekennzeichnet werden können (2 : 1 bzw. im umgekehrten Fall 1 : 2).

Frage: Was kostet meine Anzeige bei Homeswopping?
Antwort: Nichts. Die Anzeige ist kostenlos. Es gibt auch keine nachgelagerten, sonstigen oder versteckten Gebühren. Sie ist schlicht gratis.

Frage: Wer bezahlt denn dann Euren Dienst? Das kann ja doch nicht gratis sein?
Antwort: Doch, kann es. Der Dienst ist eine Initiative, entwickelt und finanziert von Jochen Scharr, dem Gründer von Homeswopping. Er war selbst einmal in einer Situation, in der ihn Homeswopping sicher weitergebracht hätte; es gab aber keinen vergleichbaren Service. Jetzt gibt es ihn und das inzwischen kleine Team freut sich immer über jede neue Anzeige und natürlich besonders, wenn tatsächlich ein Tausch zustandekommt.

Je populärer Homeswopping bzw. der Wohnungstausch allgemein ist, desto besser funktioniert er und umso populärer wird er wiederum. Doch der Weg dort hin ist hart und steinig und heißt namentlich Marketing, was ein Synonym für viel Arbeit und/oder viel Geld ist. Da wir alle ehrenamtlich in unserer Freizeit für Homeswopping arbeiten, übersteigt dies sowohl unsere Kapazitäten als auch Mittel. Daher geht es zwar nur langsam, aber stetig voran.

Wer Lust, Zeit, Ideen und Begeisterung für Homeswopping bzw. den Wohnungstausch allgemein hat, ist herzlich dazu eingeladen, mitzuhelfen, daran etwas zu ändern, in welcher Form auch immer. Z.B. trägt schon ein schnell eingerichteter Link auf www.homeswopping.de dazu bei, die Seite und damit die Idee populärer zu machen. Wer mehr tun will, kann uns gerne unter kontaktieren. Selbstverständlich wird jeder, der sich engagiert, im Falle eines kommerziellen Erfolgs nicht leer ausgehen, sofern sich dieser irgendwann einmal einstellen sollte (was zwar nicht primäres Ziel ist, aber natürlich auch keinen stören würde :-).

Frage: Bei meiner Anzeige muss ich meine E-Mail-Adresse angeben. Habe ich Werbemails zu befürchten?
Antwort: Nein. Für eine Anzeige müssen Sie lediglich eine "interne" E-Mail-Adresse für Homeswopping angeben, damit wir Ihnen Tauschvorschläge von anderen Inserenten zugeschicken können. Diese E-Mail-Adresse wird von uns absolut vertraulich behandelt und an niemanden weitergegeben und selbstverständlich auch nicht für Werbemails (Spam) missbraucht.

Sie können - müssen aber nicht - darüber hinaus eine zweite, "externe" E-Mail-Adresse angeben, die an Ihre potentiellen Tauschpartner verschickt wird, wenn Sie diese über Ihre "persönliche" Angebotsliste kontaktieren wollen. D.h. diese E-Mail-Adresse wird ausschließlich auf Ihre Initiative hin und nur an die von Ihnen ausgewählten Personen verschickt (Beispiel anzeigen). Was diese allerdings damit machen - hoffentlich Sie direkt kontaktieren -, darauf haben wir natürlich keinen Einfluss.

Frage: Ich habe einem Anbieter geschrieben, doch die Email konnte nicht zugestellt werden. Ist es möglich, diesen Anbieter nochmals zu kontaktieren?
Antwort: Es ist oberstes Gebot, die Anbieter so weit es geht in Ruhe zu lassen. Deshalb ist es nicht möglich, einen Anbieter mehrmals zu kontaktieren, damit niemand E-Mail-Terror veranstalten kann. Andererseits würden wir natürlich die Kontaktmöglichkeit automatisch wieder freischalten, wenn wir es mitbekommen würden, wenn eine E-Mail nicht angekommen ist. Tun wir nur leider nicht.

Aus diesem Grund gibt es nun die Seite "Erhaltene Angebote" , auf der jeder seine an ihn gerichteten Tauschangebote noch einmal einsehen kann. D.h., Ihre Tauschanfrage erscheint bei dem kontaktierten Anbieter auf dieser Seite, unabhängig davon, ob ihn Ihre E-Mail erreicht hat oder nicht. Wenn Ihr potentieller Tauschpartner Ihre Anfrage auf der Seite "Erhaltene Angebote" gesehen hat, wird Ihnen dies auf Ihrer Seite "Anbieter kontaktieren" mit "Kontaktiert & gesehen" bzw. dem Auge-Symbol angezeigt. Sie können dann sicher sein, dass ihn Ihre Anfrage erreicht hat.

Frage: Obwohl ich selbst eine Anzeige aufgegeben habe, sowie andere Anbieter kontaktiert habe, gibt es keinerlei Rückmeldung!
Geht es bei Ihrer Seite vielleicht einfach darum, E-Mail Adressen zu bekommen?
Antwort: Wir finden es natürlich auch sehr bedauerlich, wenn jemand so wenig Feedback bekommt. Schließlich ist das der Zweck von Homeswopping und es freut uns immer, wenn die Idee funktioniert. Und das tut sie normnalerweise auch!

Nein, es geht uns absolut nicht darum, an E-Mail Adressen zu kommen! Im Gegenteil: wir sind daran interessiert, die E-Mail Adressen (sowie alle anderen persönlichen Daten) der Anbieter so gut wie möglich zu schützen. Daher u.a. auch das vergleichsweise komplizierte Verfahren.

Wir werden nie, nie, nie eine E-Mail Adresse an einen Spammer weiterleiten! Wir versenden selbst auch keinen Spam, Newsletter o.ä..


Leider sind viele Leute - zu Recht - so sensibilisiert, dass sie aus Angst vor Spam eine temporäre, ungültige oder sonstige E-Mail-Adresse verwenden, über die sie nicht erreicht werden können (siehe auch weiter unten). Abgesehen davon: Wenn wir an viele E-Mail Adressen herankommen wollen würden, würden wir dann ausgerechnet eine Wohnungstauschbörse betreiben? Mit anderen Themen (z.B. Gewinnspiele, Sex, etc.) hätte man diesbezüglich sicher größeren Erfolg...

Warum also antworten unter Umständen so wenige Anbieter? Dies kann verschiedene Ursachen haben:

1. Ihre Anfrage hat den Anbieter gar nicht erreicht.

Ihre Anfrage wird automatisiert per E-Mail an die sogenannte "interne", d.h. geheime, E-Mail des Anbieters verschickt. Leider kommt es bisweilen vor, dass dieser

a) im Urlaub ist, d.h. sein Postfach nicht abruft
b) sein Postfach gelöscht hat
c) sein Postfach voll ist
d) die Anfrage im Spam-Ordner gelandet ist
e) sein Postfach gar nicht existiert, weil er bei der Aufgabe der Anzeige meinte, sich durch die Angabe eines falschen Postfachs vor Spam schützen zu müssen oder sich einfach vertippt hat.

Im Gegensatz zu anderen Seiten verzichten wir auf das umständliche Mail-Adressen-Verifizierungsverfahren (man bekommt eine Mail und muss dann klicken, um sie zu bestätigen, erst dann wird die Anzeige freigeschaltet), um das Aufgeben einer Anzeige so einfach und schnell wie möglich zu gestalten. Wir vertrauen darauf, dass derjenige, der eine Anzeige aufgibt, Interesse daran hat, Tauschangebote zu erhalten und versteht, dass diese an seine "interne" Mailadresse versendet werden.

Eine Maßnahme hiergegen ist, dass man die Anfragen nicht nur per Mail zugeschickt bekommt, sondern sie zusätzlich im Bereich "Meine Anzeige" unter "Erhaltene Angebote" aufgelistet werden (siehe auch vorherige Frage). So wird verhindert, dass sie verloren gehen. Wenn der Anbieter Ihre Anfrage gesehen hat, wird Ihnen dies auf der Seite "Anbieter kontaktieren" angezeigt. Natürlich setzt dies voraus, dass der Anbieter auch ab und zu bei Homeswopping vorbeischaut...

2. Eine Tauschangebot eines anderen hat Sie nicht erreicht.

Was unter 1. aufgeführt ist, kann selbstverständlich auch auf Sie selbst zutreffen. Eventuell hat er auch versucht, auf eine Anfrage von Ihnen direkt zu antworten, d.h. Sie über die in Ihren Kontaktdaten angegebene "externe" E-Mail bzw. Telefonnummer zu erreichen und ist - aus welchen Gründen auch immer - nur nicht durchgekommen.

3. Der Anbieter hat inzwischen schon selbst etwas gefunden.

Das kann natürlich auch vorkommen. Der Höflichkeit halber wäre es schön, wenn der Anbieter trotzdem antworten würde. Aber man kann ihn halt nicht dazu zwingen ...

4. Last, but not least: Der Anbieter hat kein Interesse an Ihrer Wohnung

Viele Leute suchen nur in ganz bestimmten Stadtteilen (meistens nur die angesagten). So weit können wir aus technischen Gründen das "Matching", d.h. den Abgleich, welche Angebote zusammenpassen, nicht präzisieren. Wir orientieren uns derzeit an der Postleitzahl, und die ist relativ grob (eine Umstellung auf Landkarte ist aber angedacht). Darüber hinaus gibt es natürlich auch noch einige andere Gründe, warum jemand kein Interesse haben kann, z.B. keine Badewanne oder kein Balkon. Um das Aufgeben einer Anzeige nicht noch beschwerlicher zu machen, haben wir auch darauf verzichtet, dass man alle Einzelheiten der Wohnung separat anklicken muss (womit man einen automatisierten Abgleich durchführen könnte).

Kurzum:

Es kann - trotz aller Bemühungen - einiges schiefgehen. Etwas Glück braucht man eben immer noch. Aber lassen Sie sich nicht entmutigen! Mit etwas Zeit es kann immer noch klappen. Täglich werden neue Angebote eingestellt. Vielleicht werden Sie ja Ihrerseits von jemandem kontaktiert ...

Frage: Wenn ich eine Anzeige bei Homeswopping aufgebe, kann mich dann jemand zum Tausch zwingen?
Antwort: Nein. Ihre Anzeige ist ein absolut unverbindlicher Vorschlag, auf den Sie niemand "festnageln" kann. Sie gehen durch sie keinerlei Verpflichtung zum Tausch ein, weder Homeswopping noch sonst wem gegenüber.

Frage: Kann ich Bilder von meiner Wohnung hochladen?
Antwort: Ja. Nachdem Sie Ihre Anzeige aufgegeben haben, können Sie von Ihrer Wohnung bis zu neun Bilder hochladen, jeweils mit Titel und Beschreibung.

Frage: Kann ich meine Anzeige nachträglich ändern und gegebenenfalls löschen?
Antwort: Ja. Sie können alle Daten Ihrer Anzeige jederzeit ändern oder auch die ganze Anzeige löschen, wenn Sie das wollen. Hierfür erhalten Sie direkt nach dem Aufgeben Ihrer Annonce eine E-Mail von uns zugeschickt, in der ein Zugangs-Codewort und Direkt-Links mit bereits eingebautem Codewort auf die Seite "Meine Anzeige" enthalten sind. Von dort aus können Sie alle genannten Aufgaben erledigen.

Frage: Wie lange gilt meine Anzeige?
Antwort: Bei der Formulierung Ihrer Anzeige werden Sie nach dem spätest möglichen Einzugstermin gefragt. Ist dieser Termin verstrichen, wird Ihre Anzeige automatisch gelöscht. Etwa eine Woche zuvor werden Sie benachrichtigt, dass Ihre Anzeige demnächst ausläuft, damit Sie sie bei Bedarf noch rechtzeitig verlängern können. Sie müssen sich also um nichts kümmern. Sie können sie aber auch jederzeit vorher explizit löschen.

Frage: Kann ich meine Anzeige verlängern?
Antwort: Ja. Sie können sie jederzeit vor deren Ablauf verlängern, und zwar so lange Sie wollen! Etwa eine Woche dem Ablauf (s.o.) Ihrer Anzeige erhalten Sie eine Erinnerungs-Mail, damit Sie die Gelegenheit nicht verpassen, sie zu verlängern.

Frage: Muss ich meine Anzeige explizit löschen?
Antwort: Nein. Wenn sie abgelaufen ist, wird sie automatisch gelöscht. Sie können sie aber auch jederzeit vorher explizit löschen. Siehe auch Frage "Wie lange gilt meine Anzeige?".

Frage: Wie kann ich meine Anzeige löschen?
Antwort: Sie können Ihre Annonce jederzeit über den Menüpunkt "Meine Anzeige/Annonce bearbeiten/Annonce löschen" löschen.

Frage: Wie funktioniert das "Matching", d.h. der Abgleich, welche Wohnungen zusammenpassen, genau?
Antwort: Welche Angebote werden auf Ihrer Seite "Anbieter kontaktieren"angezeigt und wie wird ermittelt, ob ein Tausch möglich ist oder "passt nicht" angezeigt wird?

Angenommen, Ihre Wohnung sei Wohnung A und eine andere Wohnung sei Wohnung B. In Ihrer Liste "Anbieter kontaktieren" erscheint ein Angebot B, wenn gilt:

1. A.Gesuch.Objekttypen "enthält" B.Angebot.Objekttyp und
2. A.Gesuch.Land = B.Angebot.Land und
3. A.Gesuch.PLZGebiete "enthält" B.Angebot.PLZGebiet und
4. A.Gesuch.Warmmiete * 1,1 >= B.Angebot.Warmmiete und
5. A.Gesuch.Zimmeranzahl <= B.Angebot.Zimmeranzahl und
6. A.Gesuch.Quadratmeter * 0,9 <= B.Angebot.Quadratmeter und

Wenn außerdem noch gilt:

7. A.Gesuch.EinzugsterminVon <= B.Gesuch.EinzugsterminBis und
8. A.Gesuch.EinzugsterminBis >= B.Gesuch.EinzugsterminVon und
 
9. B.Gesuch.Objekttypen "enthält" A.Angebot.Objekttyp und
10. B.Gesuch.Land = A.Angebot.Land und
11. B.Gesuch.PLZGebiete "enthält" A.Angebot.PLZGebiet und
12. B.Gesuch.Warmmiete * 1,1 >= A.Angebot.Warmmiete und
13. B.Gesuch.Zimmeranzahl <= A.Angebot.Zimmeranzahl und
14. B.Gesuch.Quadratmeter * 0,9 <= A.Angebot.Quadratmeter

dann erscheint "Tausch möglich", ansonsten "passt nicht".

Da das noch etwas theoretisch ist, hier ein Beispiel:

Ihre Annonce A sei:

A.Gesuch.Objekttypen = WO,HA Sie suchen eine Wohnung oder Haus, aber kein WG-Zimmer
A.Gesuch.Land = D Sie suchen in Deutschland
A.Gesuch.PLZGebiete = 20,22 Sie suchen in den PLZ-Gebieten 20xxx und 22xxx, d.h. Hamburg und nördliches Umland
A.Gesuch.Warmmiete = 1300 Die Wohnung soll maximal 1.300 Euro warm kosten, darf aber gerne billiger sein
A.Gesuch.Zimmeranzahl = 4 Die Wohnung soll mindestens vier oder mehr Zimmer haben
A.Gesuch.Quadratmeter = 100 Die Wohnung soll mindestens 100 oder mehr Quadratmeter haben
A.Gesuch.EinzugsterminVon = 01.02.2017 Die Wohnung soll frühestens ab dem 01.02.2017 frei sein
A.Gesuch.EinzugsterminBis = 01.04.2017 Die Wohnung muss spätestens zum 01.04.2017 frei sein
A.Angebot.Objekttyp = WO Sie haben eine Wohnung anzubieten, also kein Haus oder WG-Zimmer
A.Angebot.Land = D Ihre Wohnung liegt in Deutschland
A.Angebot.PLZ = 20 Ihre Wohnung liegt in PLZ-Gebiet 20, die ersten beiden Stellen von PLZ 20259, Hamburg Eimsbüttel
A.Angebot.Warmmiete = 590 Ihre Wohnung kostet 590 Euro warm
A.Angebot.Zimmeranzahl = 2 Ihre Wohnung hat 2 Zimmer
A.Angebot.Quadratmeter = 56 Ihre Wohnung ist 56 Quadratmeter groß

Eine andere Annonce B1 schaut beispielsweise folgendermaßen aus:

B1.Gesuch.Objekttypen = WO Der andere sucht ausschließlich eine Wohnung
B1.Gesuch.Land = D Der andere sucht in Deutschland
B1.Gesuch.PLZGebiete = 20 Der andere sucht in PLZ-Gebiet 20, d.h. in PLZ 20xxx, d.h Hamburg City
B1.Gesuch.Warmmiete = 550 Die Wohnung soll maximal 550 Euro warm kosten, darf aber gerne billiger sein
B1.Gesuch.Zimmeranzahl = 2 Die Wohnung soll mindestens zwei oder mehr Zimmer haben
B1.Gesuch.Quadratmeter = 50 Die Wohnung soll mindestens 50 oder mehr Quadratmeter haben
B1.Gesuch.EinzugsterminVon = 01.03.2017 Die Wohnung soll frühestens ab dem 01.03.2017 frei sein
B1.Gesuch.EinzugsterminBis = 01.10.2017 Die Wohnung muss spätestens zum 01.10.2017 frei sein
B1.Angebot.Objekttyp = WO Der andere hat eine Wohnung anzubieten
B1.Angebot.Land = D Seine Wohnung liegt in Deutschland
B1.Angebot.PLZ = 20 Seine Wohnung liegt in PLZ 20253, Hamburg Hoheluft West, d.h PLZ-Gebiet 20
B1.Angebot.Warmmiete = 1050 Seine Wohnung kostet 1050 Euro warm
B1.Angebot.Zimmeranzahl = 4 Seine Wohnung hat vier Zimmer
B1.Angebot.Quadratmeter = 98 Seine Wohnung ist 98 Quadratmeter groß

Kommt B1 in Ihre Liste "Anbieter kontaktieren"? Bedingungen 1 bis 6 prüfen:

1. A.Gesuch.Objekttypen "enthält" B1.Angebot.Objekttyp -> WO,HA "enthält" WO -> OK.
2. A.Gesuch.Land = B1.Angebot.Land -> D = D -> OK.
3. A.Gesuch.PLZGebiete "enthält" B1.Angebot.PLZGebiet -> 20,22 "enthält" 20 -> OK.
4. A.Gesuch.Warmmiete * 1,1 >= B1.Angebot.Warmmiete -> 1300 * 1,1 = 1430 >= 1050 -> OK.
5. A.Gesuch.Zimmeranzahl <= B1.Angebot.Zimmeranzahl -> 4 <= 4 -> OK.
6. A.Gesuch.Quadratmeter * 0,9 = B1.Angebot.Quadratmeter -> 100 * 0,9 = 90 <= 98 -> OK.   (wegen Toleranz)

Ok, Bedingungen 1-6 sind erfüllt, die Wohnung wird also in Ihrer Liste "Anbieter kontaktieren" auftauchen, weil sie Ihren Suchkriterien (in etwa) entspricht. Ist aber auch ein Tausch zwischen Ihnen (A) und dem anderen (B1) theoretisch möglich? Dazu müssen auch Bedingungen 7 bis 14 erfüllt sein:

7. A.Gesuch.EinzugsterminVon <= B1.Gesuch.EinzugsterminBis -> 01.02.2017 <= 01.10.2017 -> OK.
8. A.Gesuch.EinzugsterminBis >= B1.Gesuch.EinzugsterminVon -> 01.04.2017 >= 01.03.2017 -> OK.
9. B1.Gesuch.Objekttypen "enthält" A.Angebot.Objekttyp -> WO "enthält" WO -> OK.
10. B1.Gesuch.Land = A.Angebot.Land -> D = D -> OK.
11. B1.Gesuch.PLZGebiete "enthält" A.Angebot.PLZGebiet -> 20 "enthält" 20 -> OK.
12. B1.Gesuch.Warmmiete * 1,1 >= A.Angebot.Warmmiete -> 550 * 1,1 = 605 >= 590 -> OK.   (wegen Toleranz)
13. B1.Gesuch.Zimmeranzahl <= A.Angebot.Zimmeranzahl -> 2 <= 2 -> OK.
14. B1.Gesuch.Quadratmeter * 0,9 <= A.Angebot.Quadratmeter -> 50 * 0,9 = 45 <= 56 -> OK.

Ja, auch Bedingungen 7 bis 14 sind erfüllt, d.h. der mögliche Umzugszeitraum passt und der andere hätte auch ggf. Interesse an Ihrer Wohnung. Ein Tausch ist also möglich. Hier wirkt sich beim Preis die Toleranz von 10% zu Ihren Gunsten aus, d.h. Sie können ihn trotzdem zum Tausch kontaktieren, obwohl er eigentlich keine 590 Euro zahlen will, sondern nur 550; aber vielleicht ist er ja so von Ihrer Wohnung begeistert, dass er mehr auszugeben bereit wäre. Diese Chance wollen wir Ihnen und ihm nicht nehmen, deshalb die Toleranz beim Preis und den Quadratmetern. Dafür wird Ihnen auch seine Wohnung angeboten, obwohl sie Ihnen ein wenig zu klein (98 statt 100 qm) sein könnte. Deshalb kommen vielleicht auch Anfragen bei Ihnen an, die im Extremfall bezüglich Quadratmetern und Preis daneben liegen. Wir denken, innerhalb einer gewissen Toleranz ist das (wechselseitig!) ok, es ist ja nur ein Angebot, d.h es wird ja keiner zum Tausch gezwungen.

Noch ein Beispiel. Eine weitere Annonce B2 hätte folgende Daten:

B2.Gesuch.Objekttypen = WO,HA Der andere sucht eine Wohnung oder ein Haus
B2.Gesuch.Land = D Der andere sucht in Deutschland
B2.Gesuch.PLZGebiete = 20,21,22 Der andere sucht in den PLZ-Gebieten 20, 21 und 22, d.h Hamburg und Umland
B2.Gesuch.Warmmiete = 1600 Die Wohnung soll maximal 1600 Euro warm kosten, darf aber gerne billiger sein
B2.Gesuch.Zimmeranzahl = 4,5 Die Wohnung soll mindestens 4,5 oder mehr Zimmer haben
B2.Gesuch.Quadratmeter = 130 Die Wohnung soll mindestens 130 oder mehr Quadratmeter haben
B2.Gesuch.EinzugsterminVon = 01.05.2017 Die Wohnung soll frühestens ab dem 01.05.2017 frei sein
B2.Gesuch.EinzugsterminBis = 01.08.2017 Die Wohnung muss spätestens zum 01.08.2017 frei sein
B2.Angebot.Objekttyp = WO Der andere hat eine Wohnung anzubieten
B2.Angebot.Land = D Seine Wohnung liegt in Deutschland
B2.Angebot.PLZ = 20 Seine Wohnung liegt in PLZ 20257, Hamburg Eimsbüttel, d.h PLZ-Gebiet 20
B2.Angebot.Warmmiete = 1224 Seine Wohnung kostet 1224 Euro warm
B2.Angebot.Zimmeranzahl = 4 Seine Wohnung hat vier Zimmer
B2.Angebot.Quadratmeter = 126 Seine Wohnung ist 126 Quadratmeter groß

Kommt B2 in Ihre Liste "Anbieter kontaktieren"? Bedingungen 1 bis 6 prüfen:

1. A.Gesuch.Objekttypen "enthält" B2.Angebot.Objekttyp -> WO,HA "enthält" WO -> OK.
2. A.Gesuch.Land = B2.Angebot.Land -> D = D -> OK.
3. A.Gesuch.PLZGebiete "enthält" B2.Angebot.PLZGebiet -> 20,22 "enthält" 20 -> OK.
4. A.Gesuch.Warmmiete * 1,1 >= B2.Angebot.Warmmiete -> 1300 * 1,1 = 1430 >= 1224 -> OK.
5. A.Gesuch.Zimmeranzahl <= B2.Angebot.Zimmeranzahl -> 4 <= 4 -> OK.
6. A.Gesuch.Quadratmeter * 0,9 = B2.Angebot.Quadratmeter -> 100 * 0,9 = 90 <= 126 -> OK.

Ok, Bedingungen 1-6 sind erfüllt, die Wohnung wird also in Ihrer Liste "Anbieter kontaktieren" auftauchen, weil sie Ihren Suchkriterien voll entspricht. Ist aber auch ein Tausch zwischen Ihnen (A) und dem anderen (B2) theoretisch möglich? Bedingungen 7 bis 14 prüfen:

7. A.Gesuch.EinzugsterminVon <= B2.Gesuch.EinzugsterminBis -> 01.02.2017 <= 01.08.2017 -> OK.
8. A.Gesuch.EinzugsterminBis >= B2.Gesuch.EinzugsterminVon -> 01.04.2017 >= 01.05.2017 -> Passt nicht!
9. B2.Gesuch.Objekttypen "enthält" A.Angebot.Objekttyp -> WO,HA "enthält" WO -> OK.
10. B2.Gesuch.Land = A.Angebot.Land -> D = D -> OK.
11. B2.Gesuch.PLZGebiete "enthält" A.Angebot.PLZGebiet -> 20,21,22 "enthält" 20 -> OK.
12. B2.Gesuch.Warmmiete * 1,1 >= A.Angebot.Warmmiete -> 1600 * 1,1 = 1760 >= 590 -> OK.
13. B2.Gesuch.Zimmeranzahl <= A.Angebot.Zimmeranzahl -> 4,5 <= 2 -> Passt nicht!
14. B2.Gesuch.Quadratmeter * 0,9 <= A.Angebot.Quadratmeter -> 130 * 0,9 = 117 <= 56 -> Passt nicht! (Trotz Toleranz)

Fazit: Die von B2 angebotene Wohnung würde Ihnen zwar voll zusagen, aber ein Tausch ist trotzdem nicht möglich, weil B2 schlicht eine erheblich größere Wohnung sucht, als Sie anzubieten haben. Zudem gibt es bei den möglichen Umzugsterminen keine Überschneidung. Ein Tausch ist also völlig aussichtslos, trotz Toleranz. In Ihrer Liste "Anbieter kontaktieren" wird diese Wohnung mit "passt nicht" erscheinen.
zurück